Castello di Radda

 Der landwirtschaftliche Betrieb...

Der landwirtschaftliche Betrieb Castello di Radda liegt auf dem Hügel gegenüber dem Dorf Radda in Chianti im Osten, unter dem Schloss von Volpaia. Die Exposition der Weinberge wechselt von Süd-Ost nach Süd-West auf lehmig-kalkhaltigem Boden mittlerer Größe, mit einem guten Skelettanteil, besonders geeignet für den Anbau von Sangiovese und Canaiolo.Von der Familie Beretta im Jahr 2003 mit dem Ziel erworben, ihr Interesse am Weinsektor zu steigern, in dem sie bereits mit dem historischen Familienunternehmen "Lo Sparviere" tätig ist, das die kostbaren Franciacorta-Schaumweine herstellt. Das Projekt wird mit der qualitativen Rückgewinnung der 45 Hektar Weinberge und dem Bau einer großen Weinkellerei realisiert, die nach dem Projekt des Architekten Spartaco Mori gebaut wurde.

Der tiefe Respekt vor dem Territorium und seinen Menschen schlug den Bau eines Gebäudes vor, das in den harten Fels gegraben wurde, vollständig unterirdisch und mit geringen Auswirkungen auf Umwelt und Energie. Der freiliegende Stein der Fassaden, der elegante Verkostungssaal mit zeitgenössischem italienischem Geschmack, die gepflegten Gärten, der florentinische Pavillon in dominanter Lage und die große Veranda empfangen die Besucher an einem entspannenden und einladenden Ort.

Adresse: Ortschaft Il Becco, 101/A | 53017 Radda in Chianti (SI) Italien

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1