Etienne Calsac

 Etienne Calsac gehört zum...

Etienne Calsac gehört zum Kreis der jungen Vigneron-Handwerker, die dem Champagner ein neues Gesicht geben, indem sie auf Qualität, modernen Stil, absoluten Respekt im Weinberg und Ausdruckskraft des Terroirs achten. Im Alter von etwa 26 Jahren übernahm Etienne die Domaine der Familie und bewirtschaftet heute 2,8 Hektar mit etwa 30 Jahre alten Reben aus 3 verschiedenen Dörfern: Avize und Grauves an der Cote des Blancs und Bisseuil im Vallée de la Marne. Die Domaine verfügt auch über eine kleine Parzelle im Clos de Sezanne, die mit drei seltenen Sorten genutzt wird, und einen Clos in Avize, der in der Champagne besonders selten ist. Etiennes Philosophie wird vor allem im Weinberg verwirklicht, wo der absolute Respekt vor dem Ökosystem und dem Boden es erlaubt, Weine voller Territorialität hervorzubringen, die alle Eigenschaften des Bodens synthetisieren. Calsac Etienne misst dem Weinberg große Bedeutung bei und stellt ihn in den Mittelpunkt seines Projekts und als Hauptzutat für die Herstellung eines guten Champagners. Er pflügt das Land auf seinem Pferd, verwendet fortschrittliche Anbautechniken und verbietet die Verwendung synthetischer Substanzen, die die Vitalität des Bodens beeinträchtigen. Sogar im Weingut überwacht er jeden einzelnen Schritt, von der Pressung bis zur alkoholischen und malolaktischen Gärung (die manchmal in Holz stattfindet), und komponiert seine Weine wie ein Puzzle, wobei er die besten Cuvées mit Harmonie und Persönlichkeit zusammenfügt. Die Champagner von Etienne Calsac verfeinern sich mehrere Jahre auf der Hefe und bereichern sich mit Struktur und Persönlichkeit. Sie haben eine elegante, tiefe und stilvolle Textur und sind perfekt, um jetzt zu entkorken oder in einigen Jahren neue Emotionen und interessante Entwicklungen auszuprobieren.  Die talentierte und kristalline Klasse der Cote des Blancs!

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2