Francis Ford Coppola Winery

 Die Familie  Coppola  brauchte mehr...

Die Familie Coppola brauchte mehr als zwanzig Jahre, um alle ursprünglichen Weinberge, die 1882 in den Ländereien des Napa Valley Château gepflanzt worden waren, wieder zusammenzufügen. Neben der Restaurierung der Gebäude und des Kellers wurde gleichzeitig ein langer Erneuerungsprozess der im letzten Jahrhundert gepflanzten Weinberge eingeleitet, mit dem Ziel, die Wurzeln der alten Reben zu erhalten und insbesondere die wichtigsten und historischsten Klone, die aus Frankreich eingetroffen waren, zu bewahren.
Zwischen den Reihen wird das Gleichgewicht von Natur, Umwelt und Ökosystem maximal respektiert, und die Pflanzen werden so angebaut, dass sie Früchte ernten können, die einfach, reich und konzentriert in all ihren organoleptischen Nuancen sind. Der erste Wein wurde 1975 hergestellt, und heute stammen alle Weine der Weinkellerei aus eigenen Trauben, sind biozertifiziert und werden in ihrem gesamten Produktionsprozess befolgt.
Gegenwärtig trägt das Unternehmen den Namen Rubicon Estate, zu Ehren des ultra-prämierten Weins auf der Basis des Bordeaux-Verschnitts nach der heute für das Napa Valley typischen Tradition, die, um die Wahrheit zu sagen, ohne sie zu verbergen, den maßgeblichen französischen Produktionen gefolgt ist. Im Keller von Francis Ford Coppola tragen hochgradig computerisierte Mechanismen dazu bei, ausgezeichnete Weine zu erzeugen, die gleichzeitig zu einem erschwinglichen und wirklich wettbewerbsfähigen Preis auf dem Markt sind. Doch auch wenn die modernsten und fortschrittlichsten önologischen Technologien eingesetzt werden, bleibt das Hauptziel ein und dasselbe, das darauf abzielt, das, was das Gebiet und die Jahreszeit in den Trauben zum Ausdruck bringen konnten, hervorzuheben und aufzuwerten. Auf diese Weise entsteht eine Palette von Etiketten, die jeden Gaumen zufrieden stellen kann.

Adresse: 00 Via Archimedes, Geyserville, CA 95441, Vereinigte Staaten

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5