Lamiable

 Pierre Lamiable  pflanzte seine...
Pierre Lamiable pflanzte seine ersten Reben Anfang der 50er Jahre in Tours sur Marne an einem Ort namens "Les Vignes des Meslaines". Die ersten Seiten der Champagne Lamiable sind geschrieben... Die Familie ließ sich im 18. Jahrhundert in Tours sur Marne nieder. Das heutige Haus wurde 1859 von Louis-Hippolyte Lamiable erbaut. Die Familie Lamiable ist ein Landwirt. Nach dem Tod ihres Vaters Hippolyte während des 1. Weltkrieges mussten die 4 jungen Brüder Lamiable arbeiten, um die Familie zu ernähren. Jean-Pierre, sein Sohn, promovierte Anfang der 70er Jahre in Medizin, doch die angekündigte Karriere als Sportarzt wich der Übernahme des Familienbetriebs. Jean-Pierre entdeckte seine Seele als Winzer und Kaufmann. Nachdem Ophelia 2003 weit weg von seiner Heimat aufgewachsen war, kehrte sie zu ihren Ursprüngen zurück. Der Champagner, das Terroir, der Familienbetrieb stecken in ihr. Es war ein Traum, der unerreichbar schien. Alles ist zu lernen. Die Reben, die Trauben, die Keller, die Weine, die Geschichte.
Heute geht das Abenteuer mit der Hilfe von Arnaud, ihrem Mann, weiter.

Adresse: 8 Rue de Condé, 51150 Tours-sur-Marne, Frankreich
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3