Ca dei Frati

 Als eine der ersten, die das...

Als eine der ersten, die das Potenzial des Lugana-Weins über die regionalen Grenzen hinaus bekannt gemacht haben, stellt die Familie Dal Cero eine der interessantesten Synthesen in der heutigen italienischen Weinwelt dar. In der Tat interpretiert Cà dei Frati die Geschichte des lombardischen Gardaseeufers auf die bestmögliche Art und Weise, dank eines Weges, der seit jeher der Exzellenz gewidmet ist: gegenseitiger Respekt, familiärer Zusammenhalt, definierte Rollen und die Verbundenheit mit dem Territorium stellen die wahre Stärke dieser feinen unternehmerischen Realität dar.


Cà dei Frati schätzt daher seine jahrzehntelange Vergangenheit und blickt in die Zukunft durch einen Prozess der Forschung und Aufwertung dessen, was in über 70 Jahren Weinbau aufgebaut wurde. Es war im Jahr 1939, als Felice Dal Cero, ein Winzer der zweiten Generation aus der Provinz Verona, nach Lugana di Sirmione kam und das Produktionspotenzial dieses Gebiets erkannte, das der Tradition nach bereits von den Mönchen bewirtschaftet wurde.

Dreißig Jahre später war die Zeit reif für die Gründung der DOC, an der sich Felices Sohn Pietro beteiligte und mit der gewonnenen Erfahrung das erste Etikett von "Lugana Casa dei Frati" herstellte. Als Pietro 2012 verstarb, ging das Weingut in die Hände seiner Frau Santa Rosa und ihrer Kinder Igino, Anna und Gian Franco über, die das kulturelle Erbe und die Produktionsphilosophie mit der gleichen Sorgfalt und Begeisterung bewahren und eng mit dem Gebiet verbunden sind.


Adresse: Via Frati, 22, 25019 Sirmione BS

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2