Chateau Henri Bonnaud

 Stéphane SPITZGLOUS, der die...

Stéphane SPITZGLOUS, der die dritte Generation seiner Familie vertritt, wurde auf dem Gut geboren. Er wurde von seinem Großvater erzogen und verbrachte ganze Tage mit ihm auf dem Traktor. 1996 stimmte Henri Bonnaud schließlich zu, dass sein Enkelsohn das Weingut übernimmt.
Stéphane produzierte seinen ersten Jahrgang im Jahr 2004. Als Hommage an seinen 2001 verstorbenen Großvater beschloss er, den Wein "Château Henri Bonnaud" zu nennen. Die Linie Quintessence wurde 2006 ins Leben gerufen.


Aus tiefer Überzeugung entschied sich Stéphane im Jahr 2010 für die Umstellung des gesamten Weinguts auf biologischen Anbau. Ebenso wie für eine biologische Weinbereitung mit einem ersten zertifizierten Jahrgang im Jahr 2013.
Im Jahr 2011 legte er den Grundstein für sein "Château" und erfüllte sich seinen größten Traum. Einer der größten Momente in der Geschichte des Weinguts, auf dem er vorzügliche Rosè, Weissweine und Rotweine anbaut.


Stéphane ist ein Enthusiast und autodidaktischer Winzer, voller Geheimnisse, die er nur mit seinen Tanks und seinen Fässern teilt.  Henri Bonnaud selbst hat mit seinen Reben gesprochen.......aber Vorsicht.

 

Adresse: 585, chemin de la Poudrière 13100 Le Tholonet

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2