Gatinois

 Die Familie  Gatinois  besitzt und...

Die Familie Gatinois besitzt und bewirtschaftet seit 1696 Weinberge in Aÿ, einem hübschen Dorf in der Nähe von Epernay am Fuße der Montagne de Reims, und wurde in der Welt des Champagners bekannt, als sie in jüngerer Zeit begann, ihre ausgezeichneten Trauben an ein berühmtes Haus wie Bollinger zu verkaufen.

Der Quantensprung in der Champagnerproduktion erfolgte in den 1980er Jahren, als Pierre Cheval, der Ehemann von Marie-Paule Gatinois, in die Familie eintrat. Er konnte die 7 Hektar Weinberge, die als "grand cru" klassifiziert sind, nutzen, so dass der Pinot Noir, der auf diesen Böden duftende und dynamische Produkte mit hervorragender Frische und Mineralität hervorbringt, sich am besten entfalten konnte.

Der Pinot Noir von Gatinois ist größtenteils das Ergebnis einer Massenselektion, deren Klon als "Petit Pinot d'Aÿ" bekannt ist. Im Keller wird kein Holz, sondern nur Stahl verwendet, um die Eigenschaften der verwendeten Trauben zu erhalten. Nach dem Tod von Pierre im Jahr 2009 ging die Geschäftsführung in die Hände seines Sohnes Louis über, der das Unternehmen mit der gleichen Leidenschaft weiterführt, die er von seinem Vater geerbt hat. zurückzuführen.

Adresse:  7 rue Marcel Mailly Ay, 51160 Aÿ-Champagne

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1