Caze Thibaut

 Das  Maison Cazé-Thibaut  liegt im...

Das Maison Cazé-Thibaut liegt im Vallée de la Marne, in der Weinregion Champagne; seine Geschichte ist lang und solide und ist auf 10 verschiedene Generationen von Winzern, Männer und Frauen, zurückzuführen, die sich alle im Laufe der Jahre mit großer Hingabe ihrem Land und ihrem Beruf widmeten.

Vor allem Roger Cazé war der erste, der Champagnerflaschen unter dem Familiennamen auf den Markt brachte und bald zu einem Bezugspunkt für die Winzer der umliegenden Dörfer wurde. Nach ihm gab es ebenso fähige Winzer, die dazu beitrugen, den Namen des Hauses aufrechtzuerhalten, und heute ist es Fabien, der die Arbeit weiterführt.
Das Maison Cazé-Thibaut produziert Weine von großer Finesse, für die der Begriff des Terroirs offensichtlich von wesentlicher Bedeutung ist. Die Arbeit im Weinberg ist vollständig manuell, vom Rebschnitt bis zur Ernte, und es werden keine Herbizide oder Insektizide verwendet.

Die Entwicklung des Weinbergs wird verfolgt, um den Zeitpunkt der Ernte Parzelle für Parzelle zu bestimmen, die Reifung der Trauben zu optimieren und die Qualität der Weine zu gewährleisten.
Die Ruhezeit auf der Feinhefe reicht von 24 bis 72 Monaten und die Dosierung der Cuvées ist so genau wie möglich, um die Weine nicht zu denaturieren; die spezifischen Eigenschaften jeder Parzelle erlauben es also, einzigartige Cuvées mit einer starken Identität zu schaffen.
Zu den Produkten des Hauses gehören zum Beispiel der Champagner Extra Brut "Naturelemente", ein Pinot Meunier in Reinheit, geprägt von Zitrusnoten und Anklängen an gelbe Blüten, wird teils in Holz und teils in Stahl vinifiziert und gibt einen ausgesprochen vertikalen Geschmack, unterstützt von Säure und Mineralität: ein Schluck ruft den anderen.

Adresse: 1 Rue du Coteau, 51700 Châtillon-sur-Marne, Frankreich

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2