Bodega Marques de Caceres

 Ende der 1960er Jahre gründete...

Ende der 1960er Jahre gründete Enrique Forner die Weinkellerei Marqués de Cáceres und pflanzte Weinberge in der Rioja Alta, dem wichtigsten und prestigeträchtigsten Weinanbaugebiet Spaniens. Mit einer Familientradition, die in der Region Bordeaux verwurzelt ist, wo die Forners Eigentümer des Grand Cru Classé di Chateau Camensac sind, konnten die Bodegas Marqués de Cáceres seit jeher auf wichtige Erfahrungen und grundlegendes Know-how zurückgreifen, um Weine von unschätzbarer Qualität zu erzeugen. Nach einer sorgfältigen Auslese gelangen nur vollkommen intakte und reife Trauben in den Weinkeller, wo mit Hilfe modernster technischer Anlagen, kombiniert mit edelsten und ältesten Traditionen, das vorrangige Ziel darin besteht, so viel wie möglich von den typischen Merkmalen der lokalen Rebsorten zu extrahieren. Obwohl die Rioja ihren Ruhm und ihren internationalen Ruf auf große Rotweine gründet, war die Kellerei Marqués de Cáceres ein Vorreiter bei der Herstellung von jungen, fruchtigen und frischen Weißweinen.

Adresse: Av. Fuenmayor, 11, 26350 Cenicero, La Rioja, Spanien

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2