Peter Zemmer

 Das  Weingut Peter Zemmer  ist ein...

Das Weingut Peter Zemmer ist ein Familienbetrieb in Südtirol, der seit Generationen Qualitätsweine produziert, die untrennbar mit den ältesten Traditionen der Region verbunden sind. Das Gut wurde 1928 in der Nähe des Dorfes Cortina in der Bassa Atesina, direkt an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino, gegründet. Der Besitz erstreckt sich über insgesamt sechzig Hektar, wobei sich die Weinberge in den am besten geeigneten Gebieten des Gebiets befinden. Dieses Gebiet eignet sich besonders für den Anbau von internationalen weißen Rebsorten: Chardonnay, Gewürztraminer, Müller-Thurgau, Pinot Grigio und für rote Trauben wie Pinot Nero und den einheimischen Lagrein. Die gründliche Kenntnis der Böden und des Mikroklimas hat es ermöglicht, jede Sorte an dem am besten geeigneten Ort anzupflanzen, um stets hervorragende Weine zu erhalten.

Die Unternehmensphilosophie ist auf die Schaffung einer Reihe von Etiketten ausgerichtet, die Ausdruck der authentischen Merkmale des Gebiets und seiner besten Traditionen sind. Das Weingut Peter Zemmer hat sich in der Tat immer dafür eingesetzt, das alte Savoir-faire zu bewahren, interpretiert durch modernes agronomisches und önologisches Wissen, in den Dienst der Typizität gestellt, um aufrichtige Weine herzustellen. Dieses Konzept der Arbeit von Vigneron ist mit einer großen Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit verbunden. Neben der Pflege des Weinbergs mit einem sorgfältigen Anbau, der die natürliche Umwelt respektiert, wird der gesamte Energiebedarf des Weinguts durch erneuerbare Energien gedeckt, und zwar durch den Einsatz von Sonnenkollektoren, die auf den Dächern der Gebäude des Gutes angebracht sind. Ein moderner Ansatz, der eine perfekte Verbindung zwischen Natur und menschlicher Aktivität ermöglicht.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1